Hosea Ratschiller - der allerletzte Tag der Menschheit

Donnerstag 08/06/17
20.00 Uhr

Kabarett Veranstaltungszentrum Hard
Kabarett
»
Die Raiffeisenbank am Bodensee durfte als erstes Unternehmen zu einer Veranstaltung in den neuen Spannrahmen einladen. Durch den perfekten Service und die optimale Unterstützung vor Ort konnten unsere Gäste eine gelungene Veranstaltung erleben. Wir möchten uns herzlich für den verlässlichen und flexiblen Einsatz von Nicole Speckle und ihren Kollegen bedanken. Man weiß es zu schätzen, wenn alle Mitarbeiter von Anfang bis Ende ihr Bestes geben, um die Wünsche des Kunden zu erfüllen. Wir freuen uns sehr, im heurigen Jahr gemeinsam mit unseren Kunden unsere Generalversammlung im Spannrahmen feiern zu können.
«
Brigitte Sternath
Leitung Marketing / Vertrieb, Raiffeisenbank am Bodensee
»
Anfang 2016 drehte sich im Spannrahmen alles um die Faszination Automobil und um die allerneuesten Modelle der Marke KIA. In Hard’s einzigartigem Veranstaltungssaal wurde unser Bedürfnis nach einer Inszenierung der Sonderklasse vollstens erfüllt. Dank modernster Einrichtung sogar noch übertroffen. Die rund 350 geladenen Gäste waren mehr als nur begeistert.
«
Markus Gritschacher
Autohaus Hard
»
Der neue Veranstaltungssaal Spannrahmen bietet für die Bürgermusik Hard als Veranstalter von Konzerten ein ideales Ambiente. Die Infrastruktur spielt alle Stücke für unsere Events. Licht, Akustik, Gastro-Einrichtung – die moderne Technik in allen Belangen unterstützt den Veranstalter. Auch für unseren ‚Noblen Ball’ im Fasching ist der Saal perfekt. Der noble Charakter des Saals macht den Ball zum Erlebnis für den Besucher.
«
Bernd Hartmann
Obmann Bürgermusik Hard
»
Anlässlich der Blumenschmuck-Abschluss-Gala 2015 im Spannrahmen durften wir als zweite Veranstaltung den neuen Gemeindesaal für unser Jahreshighlight nutzen. Im Vorfeld konnten wir den Saal besichtigen, Deko- und Technikmöglichkeiten checken. Die Betreuung und die Hilfsbereitschaft des Spannrahmen-Teams waren sowohl vor der Veranstaltung, als auch während der Gala hervorragend. Es blieben keine Wünsche offen. Mit über 180 Gästen, die sich im weihnachtlich geschmückten Saal sehr wohl fühlten, konnte der OGV eine sehr gelungene Veranstaltung durchführen, die sehr viel Lob und Anerkennung erntete.
«
Thomas Bitschnau
Obmann des Obst- und Gartenbauvereins Hard